Mini-Club

In normalen Zeiten trifft sich im Mini-Club unter der Leitung von Isabelle Zierdt jeden Donnerstag eine feste Gruppe von Müttern und Kleinkindern im Alter von 1-3 Jahren im Familientreff. Es wird gemeinsam gesungen, gespielt und gegessen. Die jahreszeitlich passenden Lieder, Kniereiter und Spiele sowie die gemeinsame Zeit machen allen Freude.

Aufgrund der Corona-Situation können diese Treffen im Moment nicht stattfinden.
Isabelle Zierdt bietet den Mini-Club jetzt aus der Ferne an, indem sie die Texte der Fingerspiele, Kniereiter und Lieder aufschreibt und mit Bildern hinterlegt als Präsentation wöchentlich per E-Mail an die Mini-Club Familien schickt. Sie steht auch für ein persönliches Telefongespräch zu bestimmten Zeiten zur Verfügung.

Da einige Mamis gesagt haben, dass ihnen die gemeinsame Zeit und der Austausch sehr fehlen, hat Isabelle Zierdt den Mami-Chat eingerichtet:
Jeden Mittwoch zwischen 18:00 und 19:00 Uhr hat sie einen Online-Meeting-Raum für die Mamis aus dem Mini Club reserviert. Über einen Link kann sich jede mit oder ohne Kind jederzeit dazugesellen. Das Ziel ist, sich mal zu sehen und zu erzählen wie es so läuft und welche Themen die Familien bewegen.

Wenn Sie sich für den Mini-Club oder den Mami-Chat interessieren, schreiben Sie ein Mail an isabelle.zierdt@kinderschutzbund-northeim.de


Donnerstag 9:00 – 10:30 Uhr

Für Eltern mit Kindern von 9 Monaten bis 3 Jahren.
Zeit für sich und erste Kontakte in der Gruppe.
Musik machen, singen, bewegen, basteln, Freispiel.

Wir begleiten Sie und Ihr Kind bis zum Eintritt in den Kindergarten

Das bieten wir Ihnen:

  • eine einzigartige Zeit, die Sie mit Ihrem Kind und in der Gruppe erleben
  • Angebote im Musik-, Bewegungs- und Kreativbereich z.B. Singen, Tanzen, Malen
  • gemeinsame Brotzeit
  • Freispielphase
© Hallo Northeim Hartmann

Das nehmen Sie mit:

  • Kontakte knüpfen und entwickeln
  • Erfahrungsaustausch
  • gegenseitige Unterstützung und Beratung
  • Selbstbewußtsein stärken und Sicherheit bekommen
  • eigenes Kind und andere Kinder beobachten und ihre Entwicklung verfolgen
  • erste Erfahrungen in der Gruppe
  • spielerisches Miteinander
  • Förderung in allen Sinnesbereichen
  • Feiern der Feste im Jahreskreis

Bitte bringen Sie für sich und Ihr Kind mit:

  • Hausschuhe/Stoppersocken
  • eine Brotzeit